Bewegung als Medizin – Eine interprofessionelle Aufgabe (LongStI – Teil 2)

Mittwoch, 29. Oktober 2014 | Autor/in:

LongStI 5Die Lehrveranstaltung „Bewegung als Medizin – Eine interprofessionelle Aufgabe“ wird erstmals im Wintersemester 2014/15 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg stattfinden. Das Pilotprojekt ist ein gemeinsames Vorhaben der Zentralen Einrichtung für Bewegungsmedizin und Sport des Universitätsklinikums und des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität. Als Teilprojekt des „Longitudinalen Strangs Interprofessionalität“ setzt sie sich zum Ziel, die Studierenden der Humanmedizin und der Sportwissenschaft interprofessionell zu unterrichten. Die Lehr- und Lerninhalte fokussieren sich dabei auf die Prävention und Therapie der Adipositas, des Typ 2 Diabetes sowie des Mamma- und Kolonkarzinoms. Im Rahmen von zwei aufeinanderfolgenden Blockseminaren bietet diese Lehrveranstaltung den Teilnehmern die Chance eines interaktiven Lernprozesses, in welchem sie mit-, von- und übereinander lernen und sowohl medizinische, ernährungswissenschaftliche und sport-/bewegungstherapeutische, als auch interprofessionelle Kompetenzen erwerben. weiter…

Thema: News & Ausschreibungen | Ein Kommentar

PREX-Lab: Was ist denn das?

Mittwoch, 19. Juni 2013 | Autor/in: , und 

In den letzen Tagen wurden zwei der vier Hauptakteure des prämierten Projekts PREX-Lab vom Institut für Sport und Sportwissenschaft vorgestellt: Prof. Dr. Albert Gollhofer und Dr. Dominic Gehring. Letzterer gibt heute gemeinsam mit Dr. Katrin Röttger, die ebenfalls zum ausgezeichneten Team gehört, einige Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Ohne den Videos vorgreifen zu wollen, sei schon jetzt so viel über das Projekt verraten: In einem realen Praxis-Labor werden neu entwickelte Forschungsideen zur Gesundheitsförderung ausprobiert und auf ihre Praxistauglichkeit untersucht. Studierende der Sportwissenschaft erhalten dadurch die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in einem realen Kontext anzuwenden und zu überprüfen. Bewährte Konzepte können anschließend in die betriebliche Gesundheitsförderung der Universität Freiburg implementiert werden.

[PLAYLIST not found]

Folgen Sie uns in unserem PREX-Lab Blog!

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

 

Thema: IDA-Projekte | Beitrag kommentieren