Kreativität trainieren: DesignLab-Kurs am IMTEK

Mittwoch, 10. Oktober 2012 | Autor/in:

Fotograf: Kunz

Im DesignLab-Kurs am Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) bilden wir junge Menschen zu kreativen Erfindern und smarten Unternehmern aus. In Fünfer-Teams entwickeln die Studierenden innerhalb von zwei Semestern Produkte wie Erdmagnetfeld-NMR-Geräte oder Rasterkraftmikroskope – angefangen bei der Produktidee bis hin zum funktionierenden Prototyp.

Es sind verschiedene Lösungs-wege möglich, nur der finanzielle Rahmen (€ 200 pro Team) und die zu Verfügung stehenden Fertigungsmöglichkeiten bilden Rahmenbedingungen.

Mit diesem Kurs, der 2011 mit dem Universitätslehrpreis ausgezeichnet wurde, möchten wir den Studierenden ein motivierendes Umfeld bieten, in dem die eigene Kreativität genutzt und freidenkend neue Lösungen gefunden werden können. 

Weitere Ziele sind:

  • Verknüpfung von Wissen aus verschiedenen Fächern
  • Anwendung des Wissens unter realitätsnahen Bedingungen
  • Förderung „lebensrelevanter Skills“: Organisationstalent, Teamarbeit, Strategiebildung, Menschenkenntnis

Welche Rahmenbedingungen sind für den Kurs notwendig?

Erstens brauchen wir natürlich eine adäquate Betreuung. In der Regel sind wir 9 Betreuer mit mikrosystemtechnischem Hintergrund für ca. 100 Studierende. weiter…

Thema: News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren