Kennen Sie FREDDIE?

Freitag, 18. August 2017 | Autor/in:

Aktuell wird im Rahmen des Instructional Development Awards (IDA) die linguistische Sammlung FRED (Freiburg English Dialect corpus) zu einer multimedialen Lehr -und Lernplattform unter dem Namen FREDDIE weiterentwickelt.

FRED ist eine am Englischen Seminar der Universität Freiburg aufgebaute Datenbank – die größte ihrer Art weltweit – mit Transkripten und 300 Stunden Audiomaterial für Dialekte des Englischen aus mehr als 40 Counties in England, Wales und Schottland. Auf Basis dieser authentischen Daten wird das Online-Portal FREDDIE zusätzliche Materialien und viele neue Funktionen zur Verfügung stellen. Studierende werden in die Lage versetzt, eigenständig Forschungsprozesse von der Datenaufbereitung über die formale und statistische Analyse bis hin zur Präsentation der Ergebnisse detailliert nachzuvollziehen und nachzuerleben. FREDDIE wird frei über das Internet zugänglich sein und dadurch nicht nur forschungsorientiertes Lehren und Lernen in der Freiburger Anglistischen Sprachwissenschaft, sondern auch im weltweiten Studium ermöglichen.
Folgendes Video gibt einen Einblick in den aktuellen Projektstand von FREDDIE:

FREDDIE-Zwischenbericht

 

 

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Englischen Seminars.

Thema: IDA-Projekte, News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren