Selbstlernmodule zur Verbesserung Ihrer englischsprachigen Lehrveranstaltungen

Dienstag, 21. April 2015 | Autor/in:

Selbstlernmodule wordcloudLehren auf Englisch mit sprachlich und kulturell heterogenen Gruppen von Studierenden heißt nicht nur gutes Englisch zu können. Es erfordert auch, dass Lehrende über eine sinnvolle Gestaltung ihres Unterrichts in dieser speziellen Lernumgebung nachdenken. Einige Studien im Bereich English Medium Instruction ziehen beispielsweise die Schlussfolgerung, dass Studierende in interaktiv gestaltetem Unterricht mehr verstehen und lernen als in einer traditionellen Vorlesung (Suviniitty 2012).

Angesichts dieser Hintergründe wurden  Selbstlernmodule konzipiert und erstellt, um eine Reihe an Fertigkeiten für die englischsprachige Lehre zu behandeln. Die Module konzentrieren sich sowohl auf sprachliche Aspekte wie Vokabular für Vorlesungen als auch auf kommunikative Strategien wie häufige Formulierungen in der Interaktion oder das Umgehen mit Fragen von Studierenden. Ein Kernpunkt in jedem einzelnen Modul ist eine lehrpraxisbezogenen Selbstlernaufgabe, wobei Sie aufgefordert werden, eine bestimmte Fertigkeit in Ihrer englischsprachigen Lehre zu reflektieren, z.B. die Anwendung von Fragen im Unterricht oder die Handhabung und Einbeziehung von Studenten Fragen.  Selbstlernmodule sind besonders geeignet für  Lehrende, die sich für die Verbesserung ihrer englischsprachigen Lehre interessieren, aber aus Zeitgründen nicht an Präsenzveranstaltungen (z.B. Workshops) teilnehmen können.

Die Module streben drei konkrete Ziele an. Erstens sollen sie als Selbstlerneinheiten mit  Präsenzveranstaltungen verschränkt werden, durch sogenanntes Blended Learning. Einheiten mit bestimmtem Inhalt werden selbstständig bearbeitet und dann in Workshops mit anderen Teilnehmern angewendet, um einen höheren Lerneffekt zu erzielen. Zweitens sollen Nutzer, die komplett eigenständig lernen möchten, neue Impulse aus den Modulen mitnehmen und  diese dann in Ihrer englischsprachigen Lehre selbst umsetzen. Drittens, sollen die Selbstlernmodule Dozierende zur Reflexion anregen. Lehrende können durch eine kontinuierliche Reflexion und entsprechende Anpassung Ihre Lehre für Studierende verbessern. Eine Unterrichtshospitation bietet eine begleitende Möglichkeit für Lehrende, neue Impulse umzusetzen und zu reflektieren. Nach den Erfahrungen des EMI Teams haben viele Lehrende das umfassende und konstruktive Hospitationsfeedback zu Ihren sprachlichen und kommunikativen Fertigkeiten in der englischsprachigen Lehre als hilfreich empfunden.

Folgen Sie den Links zu den einzelnen Selbstlernmodulen unten. Der Zugang ist für Lehrende der Uni Freiburg über die ILIAS-Plattform möglich.

Lecturing in English – Cohesion through signposts
Signposts are typical expressions teachers can use to enhance cohesion and help students follow the teacher’s line of thought in a lecture. This communicative skill helps reduce the cognitive load students are dealing with when learning new content in a foreign language.

Teaching in English – Using various types of questions
Questions are one of the most important tools teachers have. Within the framework of Bloom’s taxonomy, the module focuses on question functions, questions forms and communicative strategies for using questions when teaching in English.

Teaching in English – Initiate student input
Getting students active and taking in your class often requires more than a question. The module explores in-class communicative strategies and language to set up and facilitate in-class tasks.

Teaching in English – Handling clarification
Do you occasionally have difficulties understanding student input but aren’t quite sure what you can do or say? If so, this module can give you some communicative strategies and language to better handle such situations in your English-taught classes.

Teaching in English – Respond to and integrate student input
Are you sometimes not quite sure how to handle student input (questions/comments)? This module explores how you can categorize student input and use specific communicative strategies and language to constructively respond and integrate the class into ongoing discourse.

Do you speak Denglish or English?
You speak English quite well but there is the occasional raised eyebrow in the class. The module addresses some typical errors German speakers make in English with particular focus on vocabulary (false friends), pronunciation, and idiomatic language.

Kontakt

Die Selbstlernmodule sind auch auf unserer EMI Seite zu finden. Weitere Selbstlernmodule sind in Bearbeitung. Falls Sie Fragen oder Anregungen für weitere Module haben, können Sie uns per E-Mail emi@sli.uni-freiburg.de oder telefonisch unter 203-8962 erreichen.

Thema: Lesetipps, News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren

Kursangebote für Lehrende im Sommersemester 2015

Donnerstag, 2. April 2015 | Autor/in: , , und 

Lesetipp_SemesterprogrammSoSe15Sie möchten Module reflektieren und weiterentwickeln, Ihre Methodenrepertoire erweitern, Lernprozesse mit dem LMS ILIAS begleiten, sich mit Möglichkeiten und Grenzen von virtuellen Klassenzimmern auseinandersetzen oder Ihre englisch-sprachige Lehre optimieren?

In der Übersicht über das umfangreiche Weiterbildungsangebot der Abteilung Hochschuldidaktik, der Servicestelle E-Learning und des Sprachlehrinstituts werden Sie sicher fündig.

Abteilung Hochschuldidaktik –
Hochschuldidaktische Workshops

Grundlagen-Workshops (Modul I)

• Fit für die Lehre – Hochschuldidaktische Grundlagen, 24./25.09.2015 & 12./13.11.2015 (Info)

• Fit für die Lehre – Hochschuldidaktische Grundlagen, 12./13.10.2015 & 04./05.02.2016 (Info)

Vertiefungs-Workshops (Modul II)

•  Jenseits von „Think-Pair-Share“ – Methoden für Fortgeschrittene, 23./24.04.2015 (Info)

• Auf der sicheren Seite – Rechtliche Fragen rund um Studium und Lehre, 08.05.2015 (Info)

• Teaching with a Multilingual, Multicultural Student Body, am 19./20.06.2015 (Info)

• Wissenschaftliches Schreiben von Studierenden anleiten und begleiten in den Geistes- und Sozialwissenschaften, 02.-04.07.2015 (Info)

• Portfolios in Studium und Lehre – Lernprozesse anregen, unterstützen und bewerten, 09./10.07.2015 (Info)

• Lehren – Lernen – Prüfen: Module und Lehrveranstaltungen entwickeln und optimieren, 30./31.07.2015 (Info)

Die Inhalte und Ziele der der Veranstaltungen finden Sie unter „Info“. Weitere Angebote finden Sie auf der Homepage der Abteilung Hochschuldidaktik.

Diese Veranstaltungen richten sich ausschließlich an Lehrende der Universität Freiburg bzw. an den Landesuniversitäten. Die Kosten für das Workshopprogramm trägt die Universitäten Freiburg. Von Ihnen erheben wir lediglich einen Kostenbeitrag von 25€/Tag.

 

Angebote der Servicestelle E-Learning

ILIAS Einführungsschulungen

ILIAS ist eine übersichtliche, einfach zu bedienende Open Source Lernplattform, die vielfältige Möglichkeiten bietet, Lehrveranstaltungen mit E-Learning-Elementen zu gestalten.

In der dreistündigen Einführung lernen Sie grundlegende Funktionalitäten von ILIAS kennen: eigenen Kursraum anlegen, strukturieren und verwalten, Dokumente/Materialien hochladen und erstellen, Kommunikations- und Kooperationstools anlegen (z. B. Wikis, Blog, Forum, Übungsgruppen), Teilnehmerverwaltung.

Die Schulungen richten sich an alle Mitarbeitende der Uni Freiburg (auch Hilfskräfte). Für die Teilnahme am Workshop ist unbedingt ein Uni-Mitarbeiter-Account notwendig. Mitarbeitende können diesen selbst beantragen unter: https://www.rz.uni-freiburg.de/services/uniaccount/uabeantrag/uamitarb

• Termin 1: Mi, 15.4.2015, 9.00 – 12.00 Uhr (s.t.), Raum -113 (Daniel Sassiat)

• Termin 2: Do, 30.4.2015, 14.00 – 17.00 Uhr (s.t.), Raum -100 (Marko Glaubitz)

• Termin 3: Mi, 13.5.2015, 10.00 – 13.00 Uhr (s.t.), Raum -113 (Claudia Gayer)

Weitere Termine auf Nachfrage. Gerne bieten wir auch ILIAS-Einführungskurse für Kleingruppen ab 5 Personen an. Wenden Sie sich bei Interesse an: ilias@rz.uni-freiburg.de

Anmeldungen bitte über die Freiburger Akademie für Universitäre Weiterbildung.

Wikis: Überblick, Anwendung und Einsatzmöglichkeiten in der Lehre

Wikis ermöglichen das gemeinsame Erarbeiten und Veröffentlichen von Inhalten und somit ein kollaboratives Wissensmanagement. Jede/r (berechtigte) Nutzer/in kann Texte bearbeiten, ändern und kommentieren. Wikis eignen sich daher z. B. für das gemeinsame Erstellen von Glossaren, Seminararbeiten oder für den Wissensaustausch in Fachbereichen und Lehrveranstaltungen. Im Workshop lernen Sie die grundlegenden Wiki-Prinzipien, die Grundfunktionalitäten der Systeme Dokuwiki und ILIAS-Wiki (Seiten anlegen, Umgang mit der Wiki-Syntax , Bilder einfügen etc.) sowie mögliche Einsatzszenarien in der Lehre kennen (Info und Anmeldung)

Der Workshop richtet sich an Beschäftigte der Universität Freiburg, die Wikis in der Lehre einsetzen möchten.

• Mittwoch, 29.04.15, 9 – 13 Uhr

Workshops für Lehrende im Rahmen des E-Learning-Qualifizierungsprogramms

• Vom Hörsaal ins Netz: Möglichkeiten und Grenzen von virtuellen Klassenzimmern am Fr, 08.05.2015 (Info)

• Content Authoring: Erstellung von interaktiven Lehrmaterialien am Do/Fr, 18./19.6.2015 (Info)

• Fragen, Testen, Üben: Lernprozesse mit dem LMS ILIAS begleiten am Fr, 03.07.2015 (Info)

• Einsatz von E-Portfolios in der Lehre am Fr, 17.7.2015 (Info)

Die Workshops richten sich ausschließlich an Lehrende der Universität Freiburg und finden jeweils von 9 – 17 Uhr im Rechenzentrum statt. Bitte melden Sie sich bei Interesse online an.

Informationen zum E-Learning-Qualifizierungsprogramm finden Sie unter: http://www.rz.uni-freiburg.de/go/e-quali.

 

EMI – English Medium Instruction

Unsere Angebote richten sich an MitarbeiterInnen der Universität Freiburg, die aktuell oder in absehbarer Zukunft auf Englisch unterrichten werden.

Workshops

• Teaching in English – Foundation Workshop, 08. Mai 2015 (Info)

• Teaching in English – Lecturing, 26. Juni 2015 (Info)

• Teaching in English – Student Interaction, 03. Juli 2015 (Info)

Semesterbegleitende Kurse

• Teaching in English for Doctoral Candidates and Post-Docs, Mittwochs 16-18h, ab 22. April (Info)

• Writing Skills for Teaching in English, Donnerstags 16-18h,  ab 23. April (Info)

Selbstlernmodule

Die Fachabteilung English Medium Instruction (EMI) des Sprachlehrinstituts bietet Ihnen ab jetzt auch Selbstlernmodule an, die sich insbesondere an diejenigen Lehrenden richten, die sich für die Verbesserung ihrer englischsprachigen Lehre interessieren, aus Zeitgründen aber nicht an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können. Jedes Modul beinhaltet Video-Tutorials, Übungen oder Aufgaben, herunterladbares Material und weiterführende Links zu Artikeln oder Videos zur Vertiefung. Eine Übersicht über alle Module finden Sie hier.

Qualifizierungsprogramm 

Erstmalig bieten wir ab Sommersemester 2015 ein Qualifizierungsprogramm „Certified English Medium Instruction Competencies“ für Lehrende in englischsprachigen Studiengängen an. Informationen zu diesem Programm finden Sie hier.

Falls Sie Fragen zu unserem Angebot haben, können Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter 203-8962 erreichen.

Thema: Lesetipps, News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren

Kursangebote für Lehrende im Wintersemester 2014/15

Mittwoch, 8. Oktober 2014 | Autor/in: , , und 

Lesetipp_SemesterprogrammSS14FORT-UND WEITERBILDUNG FÜR LEHRENDE wird auch im kommenden Wintersemester großgeschrieben. Von der Abteilung Hochschuldiaktik, Servicestelle E-Learning und English Medium Instruction gibt es vielfältige Angebote:

 

Abteilung Hochschuldidaktik

Termine hochschuldidaktischer Workshops im Wintersemester 2014 / 2015

• Rhetorik in der Hochschullehre, 15.-17.10.2014 (Info)

• Veranstaltungen abschließen und Lernergebnisse sichern, 07.11.2014 (Info)

• Studierende mündlich prüfen, 21.11.2014 (Info)

• Sprechstunden und Beratungsgespräche effektiv gestalten, 11./12.2014 (Info)

Die entsprechenden Inhalte der Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der Abteilung Hochschuldidaktik .

Dort finden Sie ab Mitte November auch das Jahresprogramm 2015!

Servicestelle E-Learning

Termine E-Learning-Qualifizierungsprogramm im WS 2014 / 2015

Workshops im Modul basics:
• Fr, 07.11.2014 Webunterstützte Lehre: Das Learning Management System ILIAS zielführend einsetzen (Info)
• Fr, 28.11.2014 Einsatz von E-Portfolios in der Lehre (Info)
• Fr, 05.12.2014 Wikis, Blogs & co. Kooperatives Arbeiten und Wissensmanagement in der Lehre (Info)
• Fr, 16.01.2015 Vom Hörsaal ins Netz: Möglichkeiten und Grenzen von virtuellen Klassenzimmern (Inf0)
• Fr, 30.01.2015 Fragen, Testen, Üben: Lernprozesse mit dem LMS ILIAS begleiten (Info)
• Do/Fr 12./13.2.15 Content Authoring – Erstellung von interaktiven Lehrmaterialien (Info)
• Fr, 27.2./27.3.15 Blended Learning – Konzeption von hybriden Lehrveranstaltungen (hinzu kommt ein einstündiger Online-Termin, der noch bekannt gegeben wird) (Info)

Die Workshops des E-Learning-Qualifizierungsprogramms richten sich ausschließlich an Lehrende der Universität Freiburg. Sie finden jeweils von 9 – 17 Uhr im Rechenzentrum, Hermann-Herder-Str. 10, Raum 112 statt.

Online-Anmeldung zu den Workshops (Modul basics)

Informationen zum Qualifizierungsprogramm

Lernplattform ILIAS. Einführungsschulung im WS 2014/2015

In den 3-stündigen Einführungsveranstaltungen lernen Sie die wichtigsten Funktionen der Lernplattform ILIAS kennen:
•    Mi, 8.10.2014, 14 – 17 Uhr
•    Di, 21.10.2014, 10 – 13 Uhr
•    Mo, 26.1.2015, 10 – 13 Uhr
•    Do, 5.3.2015, 14 – 17 Uhr

Die Schulungen richten sich an Mitarbeiter/innen der Uni Freiburg (auch Hilfskräfte), die Lehrveranstaltungen auf ILIAS anbieten möchten. Ein gültiger Uni-Mitarbeiteraccount ist für die Mitarbeit unbedingt erforderlich Die Schulungen finden im Rechenzentrum, Hermann-Herder-Straße 10, Raum -101 statt.
Bitte melden Sie sich online über die FRAUW zu den Kursen an.
Weitere Termine nach Bedarf. Ab einer Teilnehmendenzahl von mind. 5 führen wir auch gerne individuelle Schulungen für einzelne Fachbereiche durch. Bei Bedarf setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung (elearning@rz.uni-freiburg.de).

 

English Medium Instruction

Sie unterrichten auf Englisch? Die Fachabteilung English Medium Instruction (EMI) des Sprachlehrinstituts bietet auch im Wintersemester wieder praxisorientierte Unterstützung für Lehrende an. Im Rahmen des Qualitätspakt Lehre ist das EMI Angebot für Lehrende der Universität Freiburg kostenlos.

Workshops

In unseren Workshops haben Sie die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe Lehrveranstaltungen in englischer Sprache bzw. Interaktion mit Studierenden auf Englisch zu simulieren und Ihre sprachlichen und kommunikativen Fertigkeiten für die englischsprachige Lehre zu erweitern und verbessern.

Teaching in English: Your Lecture 10.10.2014, 09 – 15 Uhr s.t.(Info),
Teaching in English: Your Lecture 06.12.2014, 09 – 15 Uhr s.t. (Info)
Teaching in English: Student Interaction 17.10.2014 16:30 – 18:00 Uhr und 18.10.2014 09 – 16 Uhr s.t. (Info)

Alle Workshops finden im Sprachlehrinstitut, Universitätsstraße 5, statt.

Semesterkurse für DoktorandInnen

In unseren Semesterkursen erarbeiten Sie als Lehrende von morgen Grundlagen des Unterrichtens in englischer Sprache.

Teaching in English for Doctoral Candidates, Dienstags 10 – 12 Uhr c.t. (Breisacher Tor, Raum 103) (Info)
Teaching in English for Doctoral Candidates, Mittwochs 16 – 18 Uhr c.t. (Hermann-Herder-Str. 9, HS 01 020a) (Info)
Writing skills for teaching in English, Donnerstags 16 – 18 Uhr c.t. (Hermann-Herder-Str. 9, HS 01 020c) (Info)

Unterrichtsbesuche und Korrekturlesen von Unterrichtsmaterialien

Wenn Sie detailliertes konstruktives Feedback zu Ihrer englischsprachigen Lehrveranstaltung oder Ihren Unterrichtsmaterialien erhalten möchten, können Sie einen individuellen Unterrichtsbesuch mit uns vereinbaren oder uns Ihre Unterrichtsmaterialien schicken.

Falls Sie Fragen zu unserem Angebot haben oder sich für einen Workshop oder Kurs anmelden möchten, können Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter 203-8962 erreichen.

Thema: Lesetipps, News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren

Alles auf einen Blick: Kursangebot für Lehrende im Sommersemester 2014

Mittwoch, 2. April 2014 | Autor/in: , und 

Bilder-55562-53366-1600_BlumHier finden Sie eine Übersicht über das umfangreiche Weiterbildungsangebot der Abteilung Hochschuldidaktik, der Servicestelle E-Learning und des Sprachlehrinstituts.

Egal, ob Sie neue Lehrmethoden ausprobieren, in einer Veranstaltung E-Learning einsetzen oder Ihr Englisch verbessern möchten –  im kommenden Sommersemester ist für jeden etwas dabei!

 

Abteilung Hochschuldidaktik
10./11.04.2014 Studierende motivieren und aktivieren
15./16.05.2014 Teaching in English with a Multilingual, Multicultural Student Body
23.05.2014 Übungen als Vertiefung von Vorlesungen – Konzepte und Erfahrungen in den MINT-Wissenschaften
12./13.06.2014  Lehrgespräche und Diskussionen initiieren und moderieren
03./04.07.2014  Lehre (anders) evaluieren und konstruktiv mit den Ergebnissen umgehen
10./11.07.2014  Umgang mit schwierigen Lehr- und Beratungssituationen: Konflikten vorbeugen – Konflikte klären
31.07./01.08.2014  Das Lehrportfolio als Möglichkeit der kontinuierlichen Lehrreflexion und Nachweis der Lehrkompetenz in Berufungsverfahren
 

Die Übersicht aller Veranstaltungen im Jahr 2014 sowie die entsprechenden Inhalte der Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der Abteilung Hochschuldidaktik.

E-Learning-Qualifizierungsprogramm

Ein Angebot von Servicestelle E-Learning und der Abteilung Hochschuldidaktik.

weiter…

Thema: News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren

Alles auf einen Blick: Kursangebot für Lehrende im Wintersemester 2013/14

Mittwoch, 16. Oktober 2013 | Autor/in: , und 

stiftl_klAuch dieses Wintersemester erwartet die Lehrenden der Uni Freiburg wieder ein vielfältiges Weiterbildungsangebot im Bereich der Lehre. Egal, ob Sie die neue Lenrplattform ILIAS besser kennenlernen, ihr Englisch aufpolieren oder Portfolios in Ihrer Lehre einsetzen möchten: Hier werden Sie fündig!

Servicestelle E-Learning

Einführungsschulung zur Lenrplattform ILIAS

In den 3-stündigen Einführungsveranstaltungen lernen Sie die wichtigsten Funktionen der neuen Lernplattform kennen.

Donnerstag, 17.10.2013 10.00 – 13.00
Mittwoch, 23.10.2013 10.00 – 13.00
Dienstag, 12.11.2013 14.00 – 17.00
Dienstag, 10.12.2013 10.00 – 13.00
Donnerstag, 16.01.2014 14.00 – 17.00
Montag, 24.02.2014 10.00 – 13.00
Dienstag, 18.03.2014 10.00 – 13.00

ILIAS für Fortgeschrittene

ILIAS für Fortgeschrittene: Erstellen von (Selbst-)Tests, Umfragen und Übungen

Dienstag, 26.11.2013 10.00 – 13.00
Dienstag, 28.01.2014 14.00 – 17.00

ILIAS-Aufbauworkshop: Online-Kooperation & Kommunikation mit ILIAS

Dienstag, 13.11.2013 10.00 – 13.00
Mittwoch, 15.01.2014 10.00 – 13.00

Die Schulungen richten sich an Mitarbeiter/innen der Uni Freiburg (auch Hilfskräfte), die Lehrveranstaltungen auf ILIAS anbieten möchten. Ein gültiger Uni-Mitarbeiteraccount ist für die Mitarbeit unbedingt erforderlich Die Schulungen finden im Rechenzentrum, Hermann-Herder-Straße 10, Raum -100 statt.  weiter…

Thema: News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren

Alles auf einen Blick: Kursangebot für Lehrende im Sommersemester 2013

Donnerstag, 28. März 2013 | Autor/in: , und 

Die alten Pfade sind langsam ganz schön ausgetreten? Vielleicht ist es an der Zeit auf Entdeckungstour zu gehen, um neue Wege für die Lehre zu finden!

Machen Sie es wie Dr. María Bartolomé (Erfahrungsbericht) und viele weitere Lehrende der Uni Freiburg und besuchen Sie die Kurse der Abteilung Hochschuldidaktik, der Servicestelle E-Learning und des Sprachlehrinstituts:

Abteilung Hochschuldidaktik
11./12.04.2013 & 25./26.07.2013 Fit für die Lehre – Hochschuldidaktische Grundlagen
(Einstieg in das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik und/oder E-Learning-Qualifizierungsprogramm )
18./19.04.2013 Forschendes Lernen als zeitgemäße Form von Hochschulbildung (Modul II, Themenbereich 2)
02./03.05.2013 Herausforderung Führung: Instrumente und Gestaltungsspielräume (Modul II, Themenbereich 1)
31.05./01.06.2013 Alternative Formen kompetenzorientierten Prüfens (Modul II, Themenbereich 7)
21./22.06.2013 Vielfalt als (Lern-)Chance nutzen – Arbeit in und mit heterogenen Studierendengruppen (Modul II, Themenbereich 1/4)
27./28.06.2013 Exkursionen als Lernort gestalten (Modul II, Themenbereich 2)
05.07.2013 Studienleistungen bewerten und als Lernimpuls nutzen (Modul II, Themenbereich 6/7)
11.-13.07.2013 Wissenschaftliches Schreiben in den Geistes- und Sozialwissenschaften betreuen (Modul II, Themenbereich 6)
20./21.09 2013 Die Stimme als Medium in der Lehre (Modul II, Themenbereich 4)

weiter…

Thema: News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren

Online-Umfrage: Unterstützung für die englischsprachige Lehre

Mittwoch, 28. November 2012 | Autor/in: und 

Das EMI Team hat das Ziel, an der Universität Freiburg ein Programm für English Medium Instruction (EMI) zu etablieren. Dieses Programm zielt darauf ab, Angestellten der Universität, die internationale Studierende auf Englisch unterrichten, eine Vielzahl unterschiedlicher Hilfestellungen sowohl im sprachlichen, als auch im interkulturellen Bereich anzubieten.

Um hierfür ein möglichst effektives Angebot zu erarbeiten und Wünsche nach Fachsprachenkursen und gezieltem Training für das Lehren auf Englisch optimal ermitteln zu können, wird eine Online-Umfrage zur Bedarfsanalyse der Lehrenden in allen englischsprachigen MasterStudiengängen durchgeführt. Die Umfrage läuft bis zum 15. Februar 2013. Wenn Sie mehr über die Umfrage oder den Bereich EMI erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an uns unter https://www.sli.uni-freiburg.de/emi/emiteamandcontact.

Thema: News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren

Alles auf einen Blick: Kursangebot für Lehrende im Wintersemester 2012/13

Mittwoch, 17. Oktober 2012 | Autor/in: , , und 

Es ist nicht immer einfach Studierende für den Lernstoff zu begeistern 😉

Wer sich nicht mit den Praxistipps hier im Blog begnügen möchte, kann als Lehrende/r der Uni Freiburg Kurse zu verschiedenen Themen besuchen:

Arbeitsstelle Hochschuldidaktik
08.11.2012 Studierende mündlich prüfen (Modul II, Themenbereich 7)
29./30.11.2012 Sprechstunden effektiv gestalten (Modul II, Themenbereich 6)
06./07.12.2012 Selbstgesteuertes und motiviertes Lernen fördern (Modul II, Themenbereich 4)
14.12.2012 Multiple Choice-Klausuren konstruieren und optimieren (Modul II, Themenbereich 7)

weiter…

Thema: News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren

„Dialogsprache Englisch?!“

Mittwoch, 23. Mai 2012 | Autor/in: und 

Von den über 600 Sprachen auf dieser Welt ist Englisch eine der wichtigsten Kommunikationssprachen. Beruflich und privat kommt man ohne diese Sprache kaum aus. Deshalb sieht die Universität als Bildungsinstitution ihre Aufgabe darin ihren StudentInnen durch qualifiziertes Personal die englische Sprache auch qualitativ exzellent weiterzuvermitteln – nicht nur in der Anglistik, sondern speziell auch im pädagogischen, technischen, sozialen, kulturwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Fachbereich. Studierende benötigen die englische Sprache als eine essenzielle kommunikative Kompetenz vor, während und besonders nach ihrer Ausbildung.

Um in Zukunft auf Englisch kommunizieren zu können, weiter…

Thema: News & Ausschreibungen | Beitrag kommentieren