Patientennaher Unterricht in der Palliativmedizin

Mittwoch, 13. Januar 2016 | Autor/in: und 

Das mit dem Instructional Design Award geförderte Projekt „Innenansichten – Patientennaher Unterricht in der Palliativmedizin“ wurde im Wintersemester 2015/16 für mehr als 300 Studierende der Medizin umgesetzt.Palliativ-Prezi

Zentrale Lernziele der palliativmedizinischen Lehre sind neben der Vermittlung von grundlegendem Fachwissen und Fertigkeiten in den Bereichen Medizin, Psychologie, Kommunikation, Ethik, u.a. vor allem auch die Sensibilisierung für die besonderen Belastungen palliativer PatientInnen und deren Angehörigen  sowie die kontinuierliche Reflexion der eigenen ärztlichen Rolle, des eigenen Handels sowie der eigenen Einstellung zu Krankheit, Sterben, Tod und Trauer.

Ziel des Projekts ist die Gestaltung von  patientennahem Unterricht auch für die große Anzahl an Studierenden (ca. 300 / Semester) durch den Einsatz von Lehrfilmen, die entsprechend verschiedener Lernziele und Inhaltsbereiche systematisch didaktisch gestaltet und in ein didaktisches Gesamtkonzept integriert werden.

Wir laden Sie ein, in unserer Präsentation mehr über das Projekt, dessen Ziele, die Umsetzung und den weiteren Verlauf zu erfahren und sich einige Filmbeispiele anzusehen.

Öffnen Sie dazu bitte den unten stehenden Link und nutzen Sie zur Navigation durch die Präsentation einfach die Pfeiltasten Ihrer Tastatur (Pfeil nach rechts = weiter; Pfeil nach links = zurück). Vergessen Sie nicht, Lautsprecher oder Boxen für die Filmbeispiele anzuschalten.

Hier klicken um die Präsentation „Innenansichten – Patientennaher Unterricht in der Palliativmedizin“ zu starten

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Die Präsentation wurde mit der Präsentationssoftware Prezi umgesetzt.

Thema: IDA-Projekte, News & Ausschreibungen | Ein Kommentar