Ars Legendi Preis 2018 – Innovatives Prüfen

Montag, 23. April 2018 | Autor/in:

Zum bereits 13. Mal loben der Stifterverband und die Hochschulrektorenkonferenz den mit 50 000 € dotierten Ars Legendi Preis für exzellente Hochschullehre aus.

In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema „Innovatives Prüfen“: Gefragt sind Lehrende, die Prüfungssituationen didaktisch so aufbereiten, dass sie integraler Bestandteil eines kompetenzorientierten Lern- und Lehrprozesses sind. Die Preisträgerin oder der Preisträger passt die Prüfungsformate dem Studiengang, seinen Inhalten und seinen Kompetenzziele an und gestaltet diese für die Studierenden transparent und nachzuvollziehbar.

Der Preis wird an einen Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin – ggf. auch stellvertretend für ein Team – vergeben,  dessen oder deren innovative Prüfungsdidaktik außerdem zur Gestaltung und Weiterentwicklung des Studiengangs und der Hochschullehre im Allgemeinen beiträgt.

Vorschläge für die Ausschreibung können von Fakultäten, Fachbereichen und Fachschaften bis zum Bewerbungsschluss am 29. Juni 2018 eingereicht werden. Auch Eigenbewerbungen sind zulässig.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auf der Seite des Stifterverbands.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben