Ideen für die Lehre gesucht – drei Instructional Development Awards (IDA) ausgeschrieben

Mittwoch, 8. Februar 2017 | Autor/in:

Es ist wieder so weit: Der Instructional Development Award geht in die neunte Runde! Dieses Jahr werden wieder drei innovative Projekte in der Lehre an der Universität Freiburg mit jeweils 70.000 Euro gefördert.

Zwei IDAs werden durch das Bund-Länder-Programm Qualitätspakt Lehre und ein dritter IDA durch die Programmlinie Strukturmodelle in der Studieneingangsphase des MWK gefördert. Als Laufzeit für die Projekte sind maximal 18 Monate (Qualitätspakt Lehre) bzw. 15 Monate (Studieneingangsphase) festgelegt. Als Startpunkt ist der 01. Oktober 2017 vorgesehen.

Das Bewerbungsverfahren wird dabei möglichst einfach gehalten. Dabei sollten u.a. folgende Punkte erfüllt sein:

  • Idee für ein innovatives Lehrentwickungskonzept
  • fünfseitige Projektskizze
  • Einreichung durch ProfessorIn mit Lehrerfahrung
  • Befürwortung des Projekts durch Studienkommission und Fakultätsrat

Bewerbungsschluss ist der 19.06.2017.

Weitere Informationen erhalten Sie in der IDA-Ausschreibung auf der Seite der Abteilung Lehrentwicklung.

Details zu Projekten, die mit dem IDA in den vergangenen Jahren bereits umgesetzt wurden, finden sich in dem Buch „Kreativ, Innovativ, Motivierend – Lehrkonzepte in der Praxis“, das im Universitätsverlag Webler erschienen ist. Einen Überblick gibt das Inhaltsverzeichnis.

Wir in der Abteilung Lehrentwicklung sind schon gespannt auf die innovativen Projektkonzepte in dieser neuen IDA-Runde – für alle Rückfragen rund um die IDA-Ausschreibung stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!

Ihre Ansprechpartnerinnen sind Dr. Tanja Krämer-McCaffery (Tel.: 203-97558) und Petra Mußler (Tel.: 203-9088).

Tags » , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: IDA-Projekte

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben