Ausschreibung „Ars legendi Preis – Diversitätsgerechtes Lehren und Lernen“

Donnerstag, 14. April 2016 | Autor/in:

Ars legendiDie diesjährige Ausschreibung des Stifterverbands zusammen mit der Hochschulrektorenkonferenz widmet sich dem Thema Diversitätsgerechtes Lehren und Lernen. Bereits in einem vorbereitenden Workshop wurden neben der besonderen Bedeutung des Preises für die Hochschullehre die Ausbildung und Förderung des akademischen Nachwuchses genannt. Der mit insgesamt 50.000 Euro dotierte Preis wird dieses Jahr zum ersten Mal in zwei Kategorien unterteilt:

  1. für einen Wissenschaftler/in mit herausragenden sowie innovativen Leistungen im Bereich des diversitätsgerechten Lehrens und Lernens und
  2. für ein Projekt (Lehrveranstaltung, Modul, Maßnahme etc.), welches sich im Bereich des diversitätsgerechten Lehrens und Lernens bewährt hat.

Ausschlaggebend für die Vergabe ist die Wirkung der Impulse auf die Weiterentwicklung der Hochschullehre.

Die Qualität der Lehre soll als ein zentrales Gütekriterium für Hochschulen etabliert und als strategisches Ziel des Qualitätsmanagements der Hochschulen profiliert werden.

Vorschläge für die Ausschreibung können von Fakultäten, Fachschaften und Instituten bis zum Bewerbungsschluss am 15. Juli 2016 eingereicht werden. Eigenbewerbungen sind zulässig.
Nähere Informationen zu den Ausschreibungsunterlagen und dem Verfahren des Ars legendi-Preises 2016 erhalten Sie aud der Seite des Stifterverbandes unter: http://www.ars-legendi-preis.de/

Für weitere Fragen stehen Frau Dr.Tanja Krämer-McCaffery und Petra Mußler aus der Abteilung Lehrentwicklung gerne zur Verfügung.
Tags » «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben