„Vom Wissen zum Handeln“- Vortrag (26.10.) und Workshop (27.10.) zur Förderung komplexen Lernens

Donnerstag, 15. Oktober 2015 | Autor/in:

lehre_nDie Universität Freiburg hat erneut erfolgreich an der Ausschreibung „Lehren – Lecturer“ (Stifterverband) teilgenommen und damit nun die Möglichkeit, Prof. Dr. Jeroen van Merriënboer (Universität Maastricht) als Experte des Instructional Design einzuladen. Er ist einer der erfolgreichsten Pädagogischen Psychologen in Europa und einer der herausragenden Vertreter modernen Instruktionsdesigns.

4cidSein Besuch an der Universität Freiburg steht unter dem Thema „Vom Wissen zum Handeln: Das 4C/ID Modell zur Förderung komplexen Lernens“ und thematisiert Anforderungen sowie Möglichkeiten der Kompetenzförderung in Studiengängen.

Wir freuen uns sehr auf den Vortrag von Prof. Dr. Jeroen van Merriënboer am 26.10.2015 um 18.00-20.00 Uhr (KG I, 1199), zu dem alle interessierten Lehrenden, insbesondere Lehrenden in Lehramtsfächern, eingeladen sind!

Tags darauf wird er einen Workshop leiten, in dem erarbeitet wird, wie Lehre konkret gestaltet werden kann, so dass Studierende nicht nur theoretisches Wissen erwerben, sondern auch handlungsbasierte Kompetenzen aufbauen.
Bitte beachten Sie, dass im Gegensatz zum Vortrag, die Teilnehmerzahl bei dem Workshop beschränkt ist. Eine Anmeldung wird deshalb vorausgesetzt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben