Selbstlernmodule zur Verbesserung Ihrer englischsprachigen Lehrveranstaltungen

Dienstag, 21. April 2015 | Autor/in:

Selbstlernmodule wordcloudLehren auf Englisch mit sprachlich und kulturell heterogenen Gruppen von Studierenden heißt nicht nur gutes Englisch zu können. Es erfordert auch, dass Lehrende über eine sinnvolle Gestaltung ihres Unterrichts in dieser speziellen Lernumgebung nachdenken. Einige Studien im Bereich English Medium Instruction ziehen beispielsweise die Schlussfolgerung, dass Studierende in interaktiv gestaltetem Unterricht mehr verstehen und lernen als in einer traditionellen Vorlesung (Suviniitty 2012).

Angesichts dieser Hintergründe wurden  Selbstlernmodule konzipiert und erstellt, um eine Reihe an Fertigkeiten für die englischsprachige Lehre zu behandeln. Die Module konzentrieren sich sowohl auf sprachliche Aspekte wie Vokabular für Vorlesungen als auch auf kommunikative Strategien wie häufige Formulierungen in der Interaktion oder das Umgehen mit Fragen von Studierenden. Ein Kernpunkt in jedem einzelnen Modul ist eine lehrpraxisbezogenen Selbstlernaufgabe, wobei Sie aufgefordert werden, eine bestimmte Fertigkeit in Ihrer englischsprachigen Lehre zu reflektieren, z.B. die Anwendung von Fragen im Unterricht oder die Handhabung und Einbeziehung von Studenten Fragen.  Selbstlernmodule sind besonders geeignet für  Lehrende, die sich für die Verbesserung ihrer englischsprachigen Lehre interessieren, aber aus Zeitgründen nicht an Präsenzveranstaltungen (z.B. Workshops) teilnehmen können.

Die Module streben drei konkrete Ziele an. Erstens sollen sie als Selbstlerneinheiten mit  Präsenzveranstaltungen verschränkt werden, durch sogenanntes Blended Learning. Einheiten mit bestimmtem Inhalt werden selbstständig bearbeitet und dann in Workshops mit anderen Teilnehmern angewendet, um einen höheren Lerneffekt zu erzielen. Zweitens sollen Nutzer, die komplett eigenständig lernen möchten, neue Impulse aus den Modulen mitnehmen und  diese dann in Ihrer englischsprachigen Lehre selbst umsetzen. Drittens, sollen die Selbstlernmodule Dozierende zur Reflexion anregen. Lehrende können durch eine kontinuierliche Reflexion und entsprechende Anpassung Ihre Lehre für Studierende verbessern. Eine Unterrichtshospitation bietet eine begleitende Möglichkeit für Lehrende, neue Impulse umzusetzen und zu reflektieren. Nach den Erfahrungen des EMI Teams haben viele Lehrende das umfassende und konstruktive Hospitationsfeedback zu Ihren sprachlichen und kommunikativen Fertigkeiten in der englischsprachigen Lehre als hilfreich empfunden.

Folgen Sie den Links zu den einzelnen Selbstlernmodulen unten. Der Zugang ist für Lehrende der Uni Freiburg über die ILIAS-Plattform möglich.

Lecturing in English – Cohesion through signposts
Signposts are typical expressions teachers can use to enhance cohesion and help students follow the teacher’s line of thought in a lecture. This communicative skill helps reduce the cognitive load students are dealing with when learning new content in a foreign language.

Teaching in English – Using various types of questions
Questions are one of the most important tools teachers have. Within the framework of Bloom’s taxonomy, the module focuses on question functions, questions forms and communicative strategies for using questions when teaching in English.

Teaching in English – Initiate student input
Getting students active and taking in your class often requires more than a question. The module explores in-class communicative strategies and language to set up and facilitate in-class tasks.

Teaching in English – Handling clarification
Do you occasionally have difficulties understanding student input but aren’t quite sure what you can do or say? If so, this module can give you some communicative strategies and language to better handle such situations in your English-taught classes.

Teaching in English – Respond to and integrate student input
Are you sometimes not quite sure how to handle student input (questions/comments)? This module explores how you can categorize student input and use specific communicative strategies and language to constructively respond and integrate the class into ongoing discourse.

Do you speak Denglish or English?
You speak English quite well but there is the occasional raised eyebrow in the class. The module addresses some typical errors German speakers make in English with particular focus on vocabulary (false friends), pronunciation, and idiomatic language.

Kontakt

Die Selbstlernmodule sind auch auf unserer EMI Seite zu finden. Weitere Selbstlernmodule sind in Bearbeitung. Falls Sie Fragen oder Anregungen für weitere Module haben, können Sie uns per E-Mail emi@sli.uni-freiburg.de oder telefonisch unter 203-8962 erreichen.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Lesetipps, News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben