Innovationsfonds – Herzlichen Glückwunsch!

Montag, 27. April 2015 | Autor/in:

2015-02-19 12.44.11TulpenFür Projektförderungen stehen aus dem Innovationsfonds  insgesamt 200.000 Euro der Qualitätssicherungsmittel der Vergaberunde 2015 zur Verfügung. Das Vergabegremium hat sich nun für folgende zwölf Projekte entschieden, die innerhalb eines Jahres mit ihrer bunten Vielfalt die Lehre an der Universität Freiburg bereichern werden:

1. Lehrprojekt: Going Medieval – Literatur und Kultur am Oberrhein von Frau Prof. Dr. Martina Backes / Deutsches Seminar – Germanistische Mediävistik

2. „Alltag und Kolibris in der Klinik“ – Dr. House-Abende von Herrn Tim Brennemann / Offene Fachschaft Medizin Freiburg e.V.

3. Impuls-Reihe „Science, Sustainability and Arts“ von Herrn Torben Floerkemeier / Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen

4. Diversity-Sensibilisierung an der Universität Freiburg von Frau Rebekka Blum, Frau Frederica Brinkmann, Herrn Andreas Hanka, Frau Michaela Kusal, Frau Katharina Sontheimer, Frau Annika Spahn, Herrn Fabian Wenzelmann  /  Autonome Referate der Sudierendenvertretung

5. Interdisziplinäres Kooperationsprojekt „Ausstellung – Exil im Alten Orient“ von Raban Kluger / Judaistik und Altorientalische Philologie

6. Early Stage Philosophical Research in European Context von Herrn Mario Meladiò / Philosophisches Seminar

7. Klinische Aspekte großer Gelenke von Herrn Jakob Meyer / Medizinische Fakultät

8. Freiburger Programm zur Förderung des Theologischen Nachwuchses – proTheo von Frau Prof. Ursula Nothelle-Wildfeuer / Theologische Fakultät

9. Klausurtagung der Arbeitsgruppe „Longitudinaler Strang, Kommunikative Kompetenzen“ von Frau Anne-Kathrin Steger / Medizinische Fakultät

10. Newsletter „Gleichstellung“ von Frau Dr. Ina Sieckmann-Bock / Gleichstellungsbüro

11. „Usability-Check“ der zentralen Dienstleistungen für Studierende von Frau Dr. Schoch / Service Center Studium

12. Freiburger Forum Dialogkultur 2015: Pilotprojekt zur methodischen Nachbereitung der Ergebnisse der zentralen Evaluationsmaßnahmen auf Fachebene von Herrn Harald Wohlfeil / Abteilung Lehrentwicklung

Ich bin schon gespannt auf die Umsetzung und wünsche viel Erfolg.

 

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. 1
    kurt kölbach 

    sorry, zum gratulieren über ein jahr zu spät! wer zu spät kommt den bestraft das leben!

Kommentar abgeben