DelFI-Workshops: Call for Papers

Donnerstag, 15. Mai 2014 | Autor/in:

DeLFI2014Auf der eLearning Fachtagung Informatik – der DeLFI 2014 in Freiburg – wird es nicht nur jede Menge interessante Vorträge geben, sondern am 15.9.2014 auch sechs ganztägige Workshops.

Für die Workshops läuft derzeit der Call for Papers. Je nach Workshop ist die Deadline zwischen dem 16. und 30. Juni 2014. Wir geben Ihnen hier einen kurzen Überblick über die Themen. Auf den Webseiten der Veranstaltenden finden Sie jeweils weitere detaillierte Informationen.

Wir – als Mitorganisator/innen der Tagung – sind gespannt auf interessante Einreichungen und freuen uns natürlich auch über eine Beteiligung der Freiburger Hochschulen!

Automatische Bewertung von Programmieraufgaben
Das Ziel des Workshops ist es, den Dialog über die technische Entwicklung von Systemen zur automatischen Bewertung von Programmieraufgaben mit einer fundierten und umfassenden Bestandsaufnahme über existierende didaktische Einsatzszenarien zu verbinden. Die Veranstaltenden erhoffen sich über die Beiträge und Diskussionen eine Weiterentwicklung didaktischer Konzepte zum Einsatz von automatischen Bewertungssystemen für Programmieraufgaben. Weitere Infos: http://www.ostfalia.de/cms/de/ecult/WorkshopABP2014.html

Michael Striewe (Universität Duisburg-Essen)
Uta Priss (Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Frist für die Einreichung eines Beitrags (max. 8 Seiten): 16.6.14 verlängert: 23.06.2014

Blended-Learning in Master- und Weiterbildungsangeboten: Szenarien und Supportstrukturen
Ziel des Workshops ist es, Akteure aus Hochschulen und (Weiter-) Bildungsinstitutionen zusammenzubringen und Erfahrungen und Untersuchungen zum Einsatz von Blended-Learning in Master- und Weiterbildungsangeboten zu teilen und zu diskutieren. Weitere Infos: http://www.cedis.fu-berlin.de/e-learning/delfi_ws

Brigitte Grote, Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin
Cristina Szász, Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin
Athanasios Vassiliou, Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin

Frist für die Einreichung von Beiträgen: 16.06.2014:

Inclusive E-Learning
E-Learning erleichtert vielen benachteiligten Gruppen den Zugang zu Lerninhalten. Durch die zunehmende Multimedialität und Verbreitung dynamischer Inhalte und mobiler Geräte entstehen jedoch neue Barrieren. Der Workshop „Inclusive E-Learning“ behandelt u. a. aktuelle Ansätze, Studien und Entwicklungen im Bereich barrierefreier Lehr-/Lern-Inhalte und -Systeme. Weitere Infos: http://www.cs.uni-potsdam.de/inclusiveELearning/

Andreas Breiter (Universität Bremen)
Helmut Jürgensen (University of Western Ontario)
Ulrike Lucke (Universität Potsdam)

Frist für die Einreichung von Beiträgen und Videos: 30. Juni 2014

Informationstechnologien in der beruflichen Bildung – Innovative Ansätze und aktuelle Herausforderungen
E-Learning Technologien sind mittlerweile ein fester Bestandteil der beruflichen  Aus-  und  Weiterbildung. Der Workshop soll Gelegenheit bieten, Erfahrungen und Ergebnisse bezogen auf informationstechnische Werkzeuge und Methoden in der beruflichen Aus- und Weiterbildung auszutauschen und zu diskutieren. Weitere Infos: http://www.rias-institute.eu/ws-bb

Ulrich Hoppe (Universität Duisburg-Essen)
Andrea Kienle (Fachhochschule Dortmund)
Nicole Krämer (Universität Duisburg-Essen)
Thomas Köhler (Technische Universität Dresden)
Alke Martens (Universität Rostock)
Christoph Rensing (Technische Universität Darmstadt)
Nils Malzahn (Rhein-Ruhr Institut für angewandte Systeminnovation) [Koordination]

Frist für die Einreichung von Beiträgen: 30.06.14

Mobile Learning
Im Rahmen des Workshops sollen aktuelle Arbeiten und Studien rund um den Einsatz von mobilen Endgeräten im Lernen, beim Wissenserwerb sowie bei der Lehr-/Lernorganisation präsentiert und diskutiert werden. Dabei sollen insbesondere technologische Fragestellungen sowie Erfahrungen beim praktischen Einsatz von mobilen Endgeräten und Anwendungen adressiert werden und solche Szenarien, Anwendungen und Technologien im Fokus stehen, die einen wirklichen Mehrwert aus der Mobilitätsunterstützung erzielen bzw. erlauben. Weitere Infos: http://mobile-learning-workshop.blogspot.de/

Hendrik Thüs (RWTH Aachen)
Dirk Börner (Open University of the Netherlands)
Adam Giemza (Universität Duisburg-Essen)

Frist für die Einreichung von Beiträgen: 30.06.2014

Spiele und Spielelemente in Lernkontexten
Im Workshop werden aktuelle Entwicklungen im Bereich digitaler Lernspiele, spielerischer Lernumgebungen und Gamification vorgestellt und aus wissenschaftlicher Perspektive diskutiert. Dabei werden Systeme sowohl unter einem technischen als auch unter einem didaktischen Blickwinkel beleuchtet.

Der Workshop wird als flipped workshop abgehalten: Die Teilnehmer_innen bereiten sich online mittels Videos auf den Workshop vor, damit im Workshop selbst mehr Zeit für Diskussionen und Experimente ist. Weitere Informationen: http://www.delfigames.de

Nando Stöcklin,  Pädagogische Hochschule Bern
Nico Steinbach,  Pädagogische Hochschule Bern
Alke Martens,  Universität Rostock
Wolfgang Müller,  Pädagogische Hochschule Weingarten
Christian Spannagel,  Pädagogische Hochschule Heidelberg

Frist für die Einreichung der Beiträge: 21.06.2014

Learning Analytics
Learning Analytics ist eines der Schwerpunktthemen der DeLFI 2014. Ziel des Workshops ist es, dass sich an Learning Analytics Interessierte im deutschsprachigen Raum über ihre Aktivitäten austauschen. Weitere Informationen: http://arbeitskreis-learning-analytics.f4.htw-berlin.de/?page_id=176

Niels Pinkwart, HU Berlin
Albrecht Fortenbacher, HTW Berlin
und weitere

Frist für die Einreichung der Beiträge: 30.06.2014

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. […] …Beitrags (max. 8 Seiten): 16.6.14 Blended-Learning in Master- und Weiterbildungsangeboten: Szenarien und Supportstrukturen … Untersuchungen zum Einsatz von Blended-Learning in Master- und Weiterbildungsangeboten zu teilen und zu… Originalartikel lesen […]

Kommentar abgeben