Vortrag und Workshop – Problemorientiertes Lernen

Dienstag, 21. Januar 2014 | Autor/in:

pol_zyklus

In der Impulswerkstatt Lehrqualität wurde schon häufiger das Konzept des Problemorientierten Lernens aufgegriffen, sei es in einer kurzen, konzeptionellen Einführung oder mit Praxisbeispielen, wie Problemorientiertes Lernen an unserer Universität konkret umgesetzt wird.

Gefördert durch den Stifterverband (Programm „Lehren – Lecturer“) finden Anfang Februar zwei Veranstaltungen zu diesem Thema statt.

Vortrag – „Principles of Problem-Based Learning (PBL) in Higher Education: How PBL can meet changing educational demands” – (05.02.2014)
Prof. Dr. Wim Gijselaers wird am 05.02.2014, 18.00-20.00 Uhr c.t. (Großer Saal im Haus „Zur lieben Hand“), einen Einblick in die Entwicklung und Prinzipien des Problembasierten Lernens geben.
In seinem Vortrag geht Prof. Gijselaers (Universität Maastricht; eine der führende Lehruniversität, die den PBL Ansatz implementiert hat) darauf ein, wie Problembasiertes Lernen in die Lehrpraxis integriert werden kann sowie welche Chancen und Herausforderungen, gerade in einer sich verändernden Hochschullandschaft, bestehen.
Abschließend wird der Vortrag auch darauf eingehen, wie E-Learning-Elemente sinnvoll und unterstützend in problembasierte Lehre einfließen können.

Workshop – „Problem-based Learning – A key to facilitate students‘ learning” – (06.02.2014)
Am Tag darauf (06.02.2014, 9.00-17.00 Uhr) wird Prof. Gijselaers einen ganztägigen, praxisorientierten Workshop durchführen, der interessierten Lehrenden die Möglichkeit bietet, das Prinzip des PBL auf die eigene, aktuelle Lehre hin anzuwenden und offene Fragen und Herausforderungen zu klären. Dabei wird sowohl bearbeitet wie dem Ansatz folgend Lehrveranstaltungen geplant, angemessene Lernumgebung gestaltet als auch wie Lernmaterialien hierfür entwickelt werden sollten.

Im Gegensatz zum Vortrag ist die Teilnehmerzahl für den Workshop beschränkt, weshalb eine Anmeldung vorausgesetzt wird. Wenn Sie an dem Workshop teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an mich (silke.weiss@hdz.uni-freiburg.de).

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. Die Aufzeichnung des Vortrags ist jetzt online: http://www.hochschuldidaktik.uni-freiburg.de/themenportal/dateien/pol_gijselaers

  2. 2
    Edythe 

    Thanks a bunch for sharing this with all of us you actually know what you’re speaking approximately!
    Bookmarked. Kindly also seek advice from my web site =).
    We could have a link exchange arrangement among us

Kommentar abgeben