Die Instructional Development Award Preisträgerin und Preisträger für 2014

Montag, 2. Dezember 2013 | Autor/in:

Mit dem Instructional Development Award (IDA) sind vier Lehrentwicklungsprojekte für das kommende Jahr ausgezeichnet worden. Die Preisträger/innen sind:

 

Prof. PaalHerr Prof. Dr. Boris Paal (Rechtswissenschaftliche Fakultät)
für sein Projekt
Freiburg Legal Clinics,
hier können Studierende unter Anleitung unentgeltliche Rechtberatung anbieten und so die Praxis kennenlernen,

 

Herr Prof. Dr. Gregor Dobler (Institut für Ethnologie) Dobler
mit dem Projekt
socialSim Freiburg –
Gesellschaftssimulation als interdisziplinäres Lehrprojekt,
bei dem Studierende gesellschaftliche Prozesse in einer Simulation sichtbar machen,

 

Haarmann Steuerkonferenz 2013, Adlon, BerlinHerr Prof. Dr. Wolfgang Kessler (Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre) für das Projekt
Entrepreneurship – Fallsimulationen zu rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen,
das Studierenden aller Fachrichtungen ermöglicht, sich mit einem fiktiven Unternehmen als Gründer auszuprobieren,

 

reif-albertPortraitSchack-Kirchner

Lang Friederike03

Frau Prof. Dr. Friederike Lang, Herr Dr. Helmer Schack-Kirchner und Herr Prof. Dr. Albert Reif
(Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen) für ihr Projekt
Selbstgesteuerte Artenbestimmung mit Smartphone & Co,
damit Studierende ihre Kenntnis der Pflanzenwelt zeitlich flexibel erweitern können.

Herzlichen Glückwunsch!
Welche Projekte sich die Preisträger/innen vorstellen, zeigen die kurzen Projektbeschreibungen. Als Projektstart ist der 01.01.2014 vorgesehen.

Die offizielle Preisverleihung wird im Rahmen des Dies Universitatis am 03.06.2014 stattfinden.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: IDA-Projekte

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben