Mehr Chancen auf IDA!

Mittwoch, 14. August 2013 | Autor/in:

Nun ist es ganz offiziell – nach der Ausschreibung von zwei profilgebundenen Instructional Development Awards (IDA) aus dem Qualitätspakt Lehre und einem IDA aus dem Programm „EXIST-Gründungskultur – die Gründerhochschule“ wird es nun definitiv auch einen „offenen“ (d.h. nicht-profilgebundenen) IDA geben, finanziert durch Qualitätssicherungsmittel aus dem Projektwettbewerb „Innovatives Studium“. Insgesamt stehen nun in der gerade laufenden fünften Vergaberunde vier IDAs zur Verfügung – die Chancen, einen IDA zu „erringen“ sind also noch einmal signifikant gestiegen!

Noch ein paar Tipps zur Bewerbung: Für eine IDA-Bewerbung ist die Zustimmung des Fakultätsrat und der Studienkommission dringend erforderlich.  Diese müssen spätestes bis zum Auswahlzeitpunkt ca. Mitte Oktober 2013 der Abteilung Lehrentwicklung vorliegen. Falls Sie also eine IDA-Bewerbung planen, sollten Sie sich rechtzeitig um diese Zustimmungen kümmern.

Außerdem: Falls Sie ein Projekt mit E-Learning-Komponenten planen, empfiehlt es sich, die Servicestelle E-Learning miteinzubinden. Das Team um Nicole Wöhrle berät Sie gerne hinsichtlich der optimalen Ausgestaltung von E-Learning-Aspekten in Ihrem IDA-Antrag.

Bewerbungsschluss für alle vier IDAs ist übrigens der 23. September 2013. Bis dahin stehen wir von der Abteilung Lehrentwicklung gerne beratend zur Verfügung.

Weitere detaillierten Informationen zur Antragstellung finden Sie hier (PDF-Datei) und auf den Seiten der Abteilung Lehrentwicklung. Für inhaltlichen Fragen zum IDA „Entrepreneurship“ ist Dorothea Bergmann, MBA, vom Gründerbüro der Universität Freiburg zuständig.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: IDA-Projekte, News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben