„Du kannst uns mal die Meinung sagen!“ – Befragung der Studierenden 2013

Montag, 27. Mai 2013 | Autor/in: und 

Nun ist es soweit: Unsere Briefe sind losgeschickt, unser Fragebogen ist online, unsere Plakate hängen und eigentlich klingt das überschaubar, doch hinter dieser Befragung haben viele fleißige Personen eine Menge an Arbeit geleistet, um diese Befragung möglich zu machen! Für die logistische Meisterleistung, 23.000 Briefe zeitgenau zu kuvertieren und zur Post zu bringen seien die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werkstätten der Caritas hier dankend erwähnt.

Seit heute Morgen ist der Fragebogen online und sieht gar hervorragend aus, wie wir finden:

Screenshot_HIS

Der Fragebogen bietet, neben Frageblöcken zum Studienverlauf, zur Betreuungssituation und zur Lehrqualität im jeweiligen Studienfach, auch freiburgspezifische Fragen zur Arbeit der zentralen und dezentralen Einrichtungen, des Studentenwerks und der studentischen Gremien (Fachschaften). Ergänzend zur Lehrveranstaltungsevaluation in den einzelnen Fächern, zielt die Befragung der Studierenden auf weitere, über die einzelne Lehrveranstaltung hinausreichende Inhalte.

Wir wollen den einzelnen Fachbereichen und administrativen Stellen die Ergebnisse der Befragung zur konstruktiven Weiterentwicklung des eigenen Studien- und Lehrangebots zur Verfügung stellen. Um eine fachbereichsspezifische Auswertung der Ergebnisse zu ermöglichen, hoffen wir auf eine rege Teilnahme und einen dementsprechenden Rücklauf an ausgefüllten Fragebögen.

Poster_StudibefragungNatürlich arbeitet unsere Abteilung seit Wochen auf Hochtouren um die Akzeptanz und den Bekanntheitsgrad der Befragung unter den Studierenden und Lehrenden zu erhöhen. Um die Studierenden dort zu erreichen, wo sich ihr tägliches Leben abspielt, wurde eine Facebook-Seite erstellt, die stets mit neuem Input gefüttert wird. Freundlicher Weise standen uns auch zahlreiche Interviewpartnerinnen und Interviewpartner aus verschiedenen Bereichen der Universität (vom Rektor bis zum Asta) zur Verfügung, um deren Sicht auf die Befragung kund zu tun. Erste Eindrücke sind auf unserer Homepage versteckt und werden nach und nach auch hier auf der Impulswerkstatt präsentiert. Natürlich haben wir darüber hinaus auch die konventionellen Werbekanäle bedient. Bestimmt sind Ihnen bereits unsere Plakate aufgefallen.

Um möglichst viele Studierende dazu zu bewegen, den Fragebogen auszufüllen, sind wir im Besonderen auf die Unterstützung derjenigen Kolleginnen und Kollegen angewiesen, die im laufenden Semester regelmäßige Lehrveranstaltungen durchführen. Wir möchten Sie bitten in Ihren Lehrveranstaltungen auf die laufende Befragung hinzuweisen, gerne auch unter Zuhilfenahme der bereitgestellten Informationsfolie. Falls Sie eine gedruckte Folie für den Overhead-Projektor benötigen, schreiben Sie uns eine Email (befragung@uni-freiburg.de) und wir lassen sie Ihnen per Hauspost zukommen.

Die Weichen sind gestellt und trotzdem ist das Warten auf die ausgefüllten Fragebögen nicht das Einzige mit dem wir uns begnügen. Die Abteilung Lehrentwicklung wird die Erhebungsphase (27.Mai-31.Juli) aktiv begleiten und durch Werbeaktionen, Erinnerungsanschreiben und Pressearbeit versuchen, möglichst alle Studierenden zum Ausfüllen des Fragebogens zu bewegen. Denn dies ist die Chance für alle Studierenden, ihre Meinung zu wichtigen, gesamtuniversitären Fragen zu sagen.
Detaillierte Informationen zur Befragung der Studierenden gibt es auf unserer Homepage: www.uni-freiburg.de/go/stu2013

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben