Eucor hautnah: Zu Besuch in Strasbourg

Freitag, 25. Januar 2013 | Autor/in:

Ich gebe es zu – diese französischen Süßigkeiten waren echt lecker! Aber bevor jemand auf falsche Gedanken kommt: Das war nicht der Grund, weshalb wir uns am 15. Januar auf den Weg nach Strasbourg in die Eucor-Koordinationsstelle gemacht haben. Stattdessen wollten wir unseren Eucor-Partnern etwas aus Freiburg mitbringen, und zwar die Möglichkeit sich mit unseren Lehrenden und Studierenden auf der Impulswerkstatt Lehrqualität über die Lehre auszutauschen. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich die  französische und schweizer Lehrkultur in manchen Punkten von der deutschen unterscheidet und würde gerne herausfinden, was wir voneinander lernen können!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Eucor-Koordinationsstelle haben uns (wie man sieht 😉 ) sehr nett aufgenommen und wollen uns dabei helfen Kontakt zu den Lehrenden der anderen vier Eucor-Universitäten aufzunehmen. Und vielleicht können Sie hier schon bald von den Lehrideen Ihrer oberrheinischen KollegInnen lesen!

Schon jetzt habe ich aber dieses vierminütige „Mitbringsel“ für Sie: Sabine Garrels von der Eucor-Koordinationsstelle hat mir einige Fragen zu den Aufgaben der Koordinationsstelle und der Unterstützung für Lehrende, die eine Eucor-Lehrkooperation aufbauen möchten, beantwortet. Außerdem hat Sie Empfehlungen und Tipps für Freiburger Lehrende und Studierende.

Viel Spaß!


Musik (CC): Loveshadow – „Peace“

Tags » , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Mitbringsel, News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben