Ein Info-Häppchen zu Interdisziplinarität gefällig? Der E-Lunch zum IndiTrack am 23.01. um 13 Uhr

Dienstag, 22. Januar 2013 | Autor/in: und 

Der IndiTrack geht im kommenden Wintersemester in die zweite Runde. Höchste Zeit, finden wir, Ihnen das interdisziplinäre Studienjahr für Bachlelor-Studierende und die Erfahrungen, die wir bisher damit gemacht haben, vorzustellen.

E-Lunch
E-LunchWir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie am Mittwoch, den 23. Januar bei unserem E-Lunch dabei sind. Dieser interaktive Online-Vortrag beginnt um 13:00 Uhr und dauert in etwa eine halbe Stunde – inklusive Ihrer Fragen, die Sie per Chat jederzeit stellen können. Sie können von einem beliebigen Rechner aus teilnehmen, indem Sie den folgenden Link anklicken, der Sie ab ca. 10 min. vor Beginn in den virtuellen Vorlesungssaal bringt (melden Sie sich einfach als „Gast“ an).

EDIT (23.01.13): Die Aufzeichnung des E-Lunchs steht bereits online zur Verfügung!

Infoveranstaltungen
Wer sich vorher schon informieren möchte, kann dies jederzeit auf unserer Homepage www.inditrack.uni-freiburg.de tun. Und wer die Informationen lieber „Face to Face“ bekommen möchte oder weitere Fragen hat, findet (hoffentlich) alle Antworten bei unseren Informationsveranstaltungen, die in der kommenden Woche an verschiedenen Orten der Uni stattfinden werden:

Zentrum:           Montag, 28.01.2013, 12h c.t., HS 1023 (KG I)
Institutsviertel: Dienstag, 29.01.2013, 12h c.t., HS Weismann-Haus (Albertstr. 21a)
Flugplatz:          Mittwoch, 30.01.2013, 12h c.t., HS 00 026 (Geb. 101)

Übrigens werden sowohl beim E-Lunch als auch bei den Info-Veranstaltungen aktuelle IndiTrack-Studierende maßgeblich mitwirken, so dass Sie ihnen direkt Ihre Fragen stellen können!

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: IndiTrack

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. Hier berichtet Fudder über IndiTrack und die Erfahrungen der teilnehmenden Studierenden: http://fudder.de/artikel/2013/01/23/ein-semester-inditrack-so-laeufts-beim-interdisziplinaeren-extra-bachelor-jahr/

Kommentar abgeben