Ma(h)l Zeit! Die E-Lunch Reihe der Abteilung Lehrentwicklung!

Dienstag, 9. Oktober 2012 | Autor/in:

In einer kleinen E-Lunch Veranstaltungsreihe werden die aktuellen Projekte aus der Abteilung Lehrentwicklung vorgestellt und das Beste daran ist: Sie können live dabei sein, Fragen stellen, kommentieren und uns Anregungen für die Weiterentwicklung der Projekte geben.

Zum E-Lunch gelangen Sie ganz einfach über diesen Link.  Den virtuellen Veranstaltungsraum können Sie ab ca. 10 min. vor dem Veranstaltungsbeginn mit einer Anmeldung als „Gast“ betreten.

Folgende TERMINE sollten Sie sich schon jetzt vormerken:

  • Montag, 15.10.2012, 13:00 Uhr – 13:30 Uhr:
  • Instructional Development Award (IDA) – alle Infos zur Antragstellung – mit Dr. Tanja Krämer-Mc Caffery und Harald Wohlfeil
    [Update: hier können Sie sich die Aufzeichnung ansehen]
  • Dienstag, 13.11. 2012, 13:00 Uhr – 13:30 Uhr:
  • Ergebnisse aus Lehrveranstaltungsevaluationen – Wie kann man damit umgehen? – mit Maria Galda
  • Donnerstag, 29.11.2012, 13:00 Uhr – 13:30 Uhr:
  • Impulswerkstatt Lehrqualität – mit Heidi Ruhnke

Falls Sie sich fragen, was eigentlich ein E-Lunch ist…

…das Rechenzentrum beschreibt das E-Lunch so: „Genießen Sie für 30 Minuten kleine Informationshäppchen,  von Ihrem Arbeitsplatz, von zuhause oder unterwegs, ganz bequem – im virtuellen Meetingraum! Im Chat können Sie Fragen stellen und mit diskutieren.“

 

3 Kommentare

  1. 1
    Reiner Fuest 

    Werden die E-lunchs aufgezeichnet zum später ansehen?

  2. Ja. Die E-Lunches werden aufgezeichnet und stehen auf der Seite des Rechenzentrums, auf der Impulswerkstatt und zum Teil auch im Werkzeugkasten Lehrevaluation zur späteren Ansicht zur Verfügung.

  3. Inzwischen ist das Video zum E-Lunch online verfügbar! Bitte einfach auf diesen link klicken: https://connect.ruf.uni-freiburg.de/p3iweyaqv1r/
    Uns hat der E-Lunch viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die nächsten Präsentationen.
    Vielen Dank allen Interessierten, die „live“ dabei waren und allen, die im Hintergrund beteiligt waren!

Kommentar abgeben