Die Lehrpreisträger 2012 stehen fest!

Freitag, 27. Juli 2012 | Autor/in:

Herzlichen Glückwunsch allen Lehrpreisträgern und den Studierenden, die mit dem Sonderpreis für studentisches Engagement ausgezeichnet wurden! Hier ein kleiner Überblick über die vielfältigen Projekte:

Sonderpreis für studentisches Engagement 2012

Olga Weigel, Torben Flörkemeier, Melani Pelaez, Janina Heim, Andrea Braun, Luis Alfonso Bustillo und Bleta Arifi erhalten den Sonderpreis für studentisches Engagement für das Lehrprojekt „Setting the Stage vor Sustainable Consumption“.

Die Studierenden des Masterstudiengangs Environmental Governance haben eine erfolgreiche halbtägige Veranstaltung zum Thema „Nachhaltiger Konsum“ durchgeführt, die durch die Verbindung von wissenschaftler Forschung mit gesellschaftspolitischer Debatte ein breites Publikum angesprochen hat. Wer die Veranstaltung verpasst hat, kann sich durch die im Projekt entstandenen Produkte mit dem Thema auseinandersetzen: Dokumentarfilm zum Eigenexperiment und „Freiburg Sustainable Consumption Guide„. Weitere Infos: MEG Forum und uni’cross

Universitätslehrpreise 2012

Prof. Dr. Thomas Bernd Kenkmann, Fakultät für Chemie, Pharmazie und Geowissenschaften: Lehrveranstaltung „Screening Earth – a Student (Re)Search Projekt“

Mithilfe von Google Earth Satellitendaten durchforsten Studierende die Erdoberfläche nach bislang unentdeckten Meteoritenkratern. Sollten dabei Strukturen entdeckt werden, die aus wissenschaftlicher Sicht weitere Erforschung verlangen, können sich die Projektbeteiligten optional, z.B. im Rahmen von Masterarbeiten, an der Planung und Durchführung von Expeditionen beteiligen.

Dr. Flavio Bessi, Institut für Sport und Sportwissenschaften: E-Learning-Programm „Gymtotal Interaktiv“

„Gymtotal interaktiv“ ist ein multimediales Lernprogramm für Sportlehrer/innen und Trainer/innen. In Animationen und Videos wird gezeigt, wie bestimmte Bewegungsmuster gelehrt werden können. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie in dieser Prezi.

Prof. Dr. Bernhard Neumärker, Fakultät für Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaften: Seminar „Social Contract Laboratory“

Im Seminar „Social Contract Laboratory“ erhalten Studierende der Wirtschaftswissenschaften und verwandter Fächer einen Einblick in die Sozialvertragstheorie der Ordnungsökonomik. „Didaktisches Ziel ist dabei zu studieren, ob, wie und worauf sich z.B. Studierende unter Laborbedingungen im Rahmen eines bestimmten Regelsetzungs- oder Ordnungsproblems sozialvertraglich einigen (können).“ Quelle: http://www.wipo.uni-freiburg.de/socolab/aboutsocolab

Dr. Till Pistorius, Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften: Modul „Internationale Klima- und Energiepolitik“

Im Rahmen des Moduls „Internationale Klima- und Energiepolitik“ werden Ingenieure an eine politikwissenschaftliche Perspektive herangeführt und müssen dabei auch internationale Standpunkte der Klimapolitik erarbeiten und vertreten.

Die Verleihung der Universitätslehrpreise wird im Rahmen der Eröffnung des Akademischen Jahres am 24.10.2012 stattfinden.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben