Wikis in der Lehre: Online-Vortrag

Donnerstag, 14. Juni 2012 | Autor/in:

Ob Lexikon, Projektmanagement oder kollaborative Hausarbeit – Wikis finden heute in ganz unterschiedlichen Kontexten Anwendung. Hinter allen steht die Grundidee im Internet gemeinsam Texte zu verfassen. Welche verschiedenen Möglichkeiten sich daraus für die Hochschullehre ergeben, diskutieren wir ab kommendem Mittwoch anhand von Beispielen in der Impulswerkstatt Lehrqualität.

Online-Vortrag als Einstieg in das Thema
Marco Glaubitz von der Servicestelle E-Learning wird am 15.06. um 14:00 Uhr einen Online-Vortrag zu diesem Thema halten: „Wikis im Einsatz in der Lehre als Werkzeuge für die kollaborative Informationsverarbeitung und Wissensentwicklung“. Neben einer kurzen Vorstellung der technischen Umsetzung des Wikiservers wird Marco Glaubitz u.a. drei Praxisbeispiele aus der Uni Freiburg zeigen:

  • Wiki in der Lehre: Kunstgeschichte
  • Wiki in der Lehre: Sprachpraxis Englisch
  • Wiki als offene Dokumentations- und Supportplattform: Rechenzentrum
  • Erfolgsfaktoren für aktiv genutzte Wikis

Der Vortrag mit anschließender Diskussion findet auf dem Onlinemeetingserver der Universität Freiburg statt (https://connect.ruf.uni-freiburg.de/wiki).

Kennen Sie noch andere Beispiele für Wikis in der Lehre? Schreiben Sie uns davon!

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: News & Ausschreibungen

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. Schön, dass vorhin so viele zugehört haben.

    Für alle, die keine Zeit hatten, oder dienstlich anders gebunden waren, hier der Link zur Aufzeichnung:

    https://connect.ruf.uni-freiburg.de/p7f9qu827ox/

    Bei Fragen zum Wiki stehe ich gern zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf.
    http://bit.ly/ORqpJH

  2. Ich fand den Online-Vortrag sehr interessant und bin schon gespannt auf Ihren Beitrag in unserer Reihe!

    Davor wollen wir in den kommenden Wochen folgende Fragen genauer betrachten und diskutieren:
    – Woher weiß ich, ob sich dieses Kurskonzept für meinen Lehrstoff eignen würde?
    – Wie groß ist der technische und organisatorische Aufwand im Vergleich zu einem ‚normalen‘ Seminar?
    – Was wären die ersten Schritte, die ich unternehmen müsste, um ein Blended-Learning Seminar mit Wiki umzusetzen?

Kommentar abgeben