Die Rolle der Studierenden in der Lehrveranstaltungsevaluation

Freitag, 18. Mai 2012 | Autor/in: und 

Dass Lehrveranstaltungsevaluation ein Thema nicht nur für Lehrende, sondern auch für Studierende ist, dürfte nicht weiter verwundern. Studierende haben in diesem Kontext weit mehr als nur die Funktion der Ankreuzenden inne.
Sie sind nicht nur Empfänger/innen der Lehrinhalte, sondern in einer spezifischen Weise Akteure des gemeinsamen Lehr- und Lernprozesses, weshalb die subjektive Wahrnehmung der Lehrveranstaltung wichtig und notwendig für die gemeinsame Kommunikation über Lehrqualität ist.

Dieser Aspekt lässt sich besonders gut in und mit der Lehrveranstaltungsevaluation verdeutlichen. Diese und andere interessante Postionen zur Lehrevaluation erörtert Moderatorin Kira Urschinger mit Maria Galda von der Abteilung Lehrentwicklung in einem Interview im Uniradio ECHOfm:

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Werkzeugkasten Lehrevaluation

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben